Neuigkeiten von Ihrem Dienstleister für Technische Dokumentation.

Als Dienstleister für Technische Dokumentation in NRW möchte ich Ihnen auch aktuelle Neuigkeiten mitgeben:

 

Änderungen an Normen zur Maschinensicherheit

12.01.2021

Einige Normen zur Maschinensicherheit sind geändert bzw. gibt es Änderungsentwürfe:

  • DIN EN 60204-1/A1:2021-01;VDE 0113-1/A1:2021-01 - Entwurf. Dieser Teil enthält Anforderungen und Empfehlungen für die elektrische Ausrüstung von Maschinen zur Unterstützung der Sicherheit von Personen und Anlagen; Erhaltung der Funktionsfähigkeit; Erleichterung von Betrieb und Instandhaltung.

  • DIN EN IEC 62046 Berichtigung 1:2021-01;VDE 0113-211 Berichtigung 1:2021-01, VDE 0113-211. Diese Berichtigung spezifiziert Anforderungen an Auswahl, Positionierung, Konfiguration und Inbetriebnahme von Schutzeinrichtungen zum Erkennen von Personen in Gefahrenbereichen, um Personen vor Gefahr bringenden Teilen von Maschinen in industriellen Anwendungen zu schützen.

Das Konjunktur-Schnäppchen ist ausgelaufen!

31.12.2020

Vorbei: Die Mehrwertsteuer-Vergünstigung aus der Konjunkturhilfe ist zum 31.12.2020 ausgelaufen.

Ab dem 01.01.2021 ist für jede Rechnung wieder der übliche Mwst.-Satz in Höhe von 19 % fällig.

Neue Norm für Schutzkleidung: DIN EN 17353

01.12.2020

Nichts Weltbewegendes, aber immerhin. Es ist eine neue Norm für Schutzkleidung veröffentlicht, nachfolgend der Einführungsbeitrag:

Diese neue Norm ist Ersatz für DIN EN 1150 und DIN EN 13356.

"Folgende Änderungen wurden vorgenommen: Gegenüber DIN EN 1150:1999-02 und DIN EN 13356:2001-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Inhalte der EN 13356 und EN 1150 wurden dem aktuellen Stand der Technik angepasst;
b) Produkte wurden in Typ A (für Tageslicht geeignet), Typ B (für Dunkelheit geeignet) und Typ C (für alle Lichtverhältnisse inklusive Dämmerung geeignet) unterteilt;
c) es wurde eine grundlegende Anforderung bezüglich 360°-Sichtbarkeit für alle Produkte aufgenommen."