Technische Dokumentation und CE-Management vom Fachmann

TECdocs® ist eine Technische Redaktion für die Erstellung Technischer Dokumentation und CE-Management mit Sitz in Wuppertal / NRW (Bergisches Land). 

Ich produziere seit 2002 als qualifizierter Technischer Redakteur / Dienstleister und Dienstleistung richtlinienkonforme, vollständige Technische Dokumentationen und Bedienungsanleitungen für Ihre Produkte in verschiedensten Ausgabemedien (= "Anleitung schreiben"), überwiegend für KMUs. Als gedruckte Anleitung auf Papier, multimedial für Ihrem Webserver oder direkt für Ihren Maschinenrechner, auf DVD oder z. B. USB-Stick, oder auf Ihrer Webseite zum Downloaden. Passende ebook / ibook-Adaptionen für die Benutzung mit Smartphones und iPads. Inklusive normgerechter Übersetzungen (= Crossmediale Erstellung).

TECdocs® ist eine Full-Service-Agentur, ich erstelle gerne alle notwendigen Nebenarbeiten wie Risikoanalysen, Gefährdungsanalysen, Risikobetrachtungen, CE-Management  mit amtlichen, anerkannten Werkzeugen und Methodiken. Außerdem aussagekräftige Fotografien, Illustrationen / Infografiken und 3D / 4D-Visualisierungen, Programmieren von Interaktivität, Animation, Videoaufnahmen, Fertigungsdokumentationen, Multimedia-Dokumentationen, normgerechte Übersetzungen, DTP / Satzarbeiten, Normenrecherche, Konzeption / Strukturierung etc. 

Meine Tätigkeits-Schwerpunkte liegen in den Branchen Anlagenbau, Automotive, Maschinenbau, Sondermaschinenbau, Sicherheitstechnik, Einzelanfertigungen (auch Prototypen) sowie Konsumgüter für Endverbraucher. Mein Kundenkreis sind KMUs, Handwerksbetriebe, und ebenso Dienstleister für Technische Dokumentation.

Lassen Sie Ihre Technische Dokumentation von einem qualifizierten Fachmann erstellen! 

Technische Dokumentation: Informationsvermittlung und Beweisführung

Technische Dokumentation muss von ausgebildeten, qualifizierten Fachleuten erstellt werden. Sie hat die Aufgabe, fehlerfrei die notwendigen Informationen zu vermitteln, um die sichere und rechtskonforme Benutzung zu ermöglichen. 

Das scheint nicht immer ganz so einfach zu sein, wie es auch Thomas Körner im Comic zeigt (Mit freundlicher Genehmigung von ©TOM, c-tom.de).

Ca. 67 % aller Bedienungsanleitungen werden sogar heute noch (2020) von unqualifizierten Mitarbeitern erstellt. Das Ergebnis ist fast immer enttäuschend und riskant. Viele dieser "Mitarbeiter" haben oftmals massive Lese- und Schreibschwächen - und sollen trotzdem fehlerfreie Technische Dokumentation produzieren, die jeder gerichtlichen Überprüfung oder Prüfung durch Marktaufsichtsbehörden standhält: In der Folge werden die notwendigen Informationen nicht bzw. falsch vermittelt und Sie riskieren teure, überflüssige gerichtliche Auseinandersetzungen - weil Ihre Technische Dokumentation nicht in Ordnung ist und Sie somit auch keine rechtsgültige Konformitätserklärung haben. Im schlimmsten Fall kann eine fehlerhafte Bedienungsanleitung (bzw. Technische Dokumentation) Ihre Existenz kosten, falls durch Ihr Produkt Personen zu Schaden kommen.

Wer benötigt Technische Dokumentation?

  • Fast jeder, der erklärungsbedürftige Produkte und Produkte mit oder ohne "CE"-Zeichen - egal welcher Art - in den Markt der EU bringt und verkauft:  Unternehmen, Dienstleister, natürlich auch Handwerker:  >> weiterlesen...

Warum brauche ich Technische Dokumentation?

  • Liefern Sie keine Technische Dokumentation mit, ist Ihr Produkt unvollständig und Sie dürfen das Produkt nicht innerhalb der EU in Verkehr bringen - weil u. a. die "Informationsprodukte (= Bedienungsanleitung und interne Technische Dokumentation)" fehlen. Dadurch können Sie keine valide EG-Konformitätserklärung abgeben, und bei Überprüfungen können Sie den Behörden keine Unterlagen vorweisen. Siehe dazu auch "CE-Management".

  • Die externe Technische Dokumentation (z. B. Bedienungsanleitung) ist Bestandteil Ihres Produktes, sie gehört aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zwingend zum Produkt dazu und wird an Ihre Kunden herausgegeben.

  • Ohne Technische Dokumentation können Sie nicht den Nachweis erbringen, dass Sie sich an die Richtlinien und Gesetze zum Inverkehrbringen von Produkten in den EWR gehalten haben. Siehe dazu ebenfalls "CE-Management".

  • Ist Ihre Technische Dokumentation (z. B. Bedienungsanleitung, Risikoanalyse etc.) fehlerhaft oder unvollständig, riskieren Sie gerichtliche Auseinandersetzungen (= Instruktionshaftungsprozess etc.) und Auseinandersetzungen mit Ihren Mitbewerbern.

  • Ist Ihre Technische Dokumentation von schlechter Qualität, wird zusätzlich zur Kritik an Ihrer Techn. Doku Ihre fachliche Kompetenz als Hersteller/Inverkehrbringer in Frage gestellt.

Warum brauche ich einen Dienstleister / Technischen Redakteur für die Erstellung von meiner Technischen Dokumentation?
Weil Technische Redakteure nachweislich für die Erstellung von Technischer Dokumentation ausgebildet und qualifiziert wurden - diese Voraussetzung ist inzwischen normativer Bestandteil.

Preiswerter erreichen Sie keine wirkungsvollen Werbe- und Marketingmaßnahmen!
Wenn Sie eine hochwertige Anleitung bzw. Technische Dokumentation für Ihr Produkt haben, versteht Ihr Käufer das Produkt schneller und kann besser seine Entscheidung treffen. Mit guten Bedienungsanleitungen / Technischen Dokumentationen und verständlichen Benutzerinformationen überzeugen Sie Ihre Kunden und schaffen das notwendige Vertrauen in Ihr Unternehmen und in ihre Produkte.

Gute Bedienungsanleitungen zeigen Ihren Interessenten, dass Sie als Hersteller/Inverkehrbringer Kunden und dessen Anforderungen ernst nehmen. Und inzwischen setzt sich die Erkenntnis durch: ist die Technische Dokumentation in Ordnung, ist auch der Rest in Ordnung.

Ich produziere für Sie verständliche und zeitgemäße technische Unterlagen, die auf Ihre Produkte zugeschnitten sind und die den rechtlichen Anforderungen entsprechen. Die Dokumentationen sind nach professionellen Standards erstellt, werden sorgfältig recherchiert und können als zusätzliche Verkaufshilfe zur Entscheidungsfindung Ihrer Kunden präsentiert werden. Sie bieten Ihren Benutzer eine echte Hilfe.